MedSport Cycling

Aktuelle Information:

Auf Grund der aktuellen Hygienevorgaben darf MedSport Cycling nicht im Studio durchgeführt werden. Als Alternative biete ich ein MTB-Outdoor-Training an.

  • Dienstag und Donnerstag von 19:00 bis 21:00
    bei Bedarf unterschiedliche Leistungsgruppen
  • Mittwoch und Freitag von 9:00 bis 11:00
    immer eine Gruppe

Das Training findet bei jedem Wetter statt. Treffpunkt MedSport, Anmeldung nicht erforderlich.

Egal ob Du Deine Fitness steigern oder Deine Ausdauerleistung für die nächste Fahrradsaison verbessern möchtest, das MedSport Cycling ist für jeden geeignet.

MedSport Cycling ist ein wattgesteuertes Indoor Cycling Training zur Verbesserung des aeroben Energiestoffwechsel (Verbrennung von Fetten und Kohlenhydraten mit Hilfe von Sauerstoff) und des anaeroben Energiestoffwechsel (Verbrennung von Kohlenhydraten ohne Sauerstoff).

Zur Trainingssteuerung wird die Wattleistung anstatt der Herzfrequenz herangezogen, dadurch wird das Ausdauertraining besser steuerbar und effektiver. Die Pulsfrequenz dient lediglich als zusätzlicher Kontrollparameter.

Für das wattgesteuerte Training wird ein Ergometer mit Wattmessung benötigt. Bei MedSport verwenden wir dazu den IC8 Power Trainer oder das Ergobike 8i von Daum.

Um ein optimales Ausdauertraining durchführen zu können, muss jeder Sportler/in seine persönliche Schwellenleistung oder FTP-Wert (Functional Threshold Power) kennen. Diese Schwellenleistung wird in Watt gemessen und ist die Leistung, die der Sportler/ìn über einen Zeitraum von 60 Minuten erbringen kann.

Praktische Ermittlung des FTP-Wertes

Zur Ermittlung Deines persönlichen FTP-Wertes radeln wir bei MedSport über 30 Minuten mit einer möglichst gleichmäßig hohen Wattzahl. Von dem so ermittelten Wert werden 5% von Deiner erbrachten Durchschnittsleistung abgezogen.

Berechnungsbeispiel

Durchschnittliche Leistung über 30 Min. = 200 Watt
abzüglich – 5% = -10 Watt
FTP-Wert = 190 Watt

Trainingsbereiche beim MedSport Cycling

Jetzt werden für Dich von der individuellen funktionellen Schwellenleistung (FTP) die verschieden Trainingsbereiche abgeleitet.

  • Regenerationsbereich: bis 55% des FTP (Einfahren/Ausfahren, aktive Erholung)
  • Grundlage 1: 56-75% des FTP (Fettstoffwechseltraining-Verbesserung der aeroben Ausdauer)
  • Grundlage 2: 76-90% des FTP (Mischstoffwechseltraining, Fett- und Kohlenhydratverbrennung, Verbesserung der muskulären Ausdauer)
  • Grundlage 3: 91-105% des FTP (Training zur Verbesserung des FTP)
  • VO2 max.: 106-120% des FTP (Verbesserung der max. Sauerstoffaufnahme)
  • max. Power: über 121% des FTP (Verbesserung der Laktattoleranz und der anaeroben Leistung)

Training

Dadurch das jeder Teilnehmer Seine persönlichen Trainingsbereiche kennt, werden beim MedSport Cycling alle Teilnehmer gleichzeitig optimal trainieren. Egal ob Leistungssportler, Fitnesssportler oder Anfänger.

MedSport Cycling in der Gruppe mit Trainer und MusikBei fetziger Musik werden die verschiedenen Trainingsbereiche durchlaufen. Dabei sagt der/die Cycling Trainer/in an, wie lange und mit welcher Kurbeldrehzahl Du Dich in einem bestimmten Trainingsbereich belasten sollst. Es ist wichtig, dass Du während des Trainings genügend Flüssigkeit zu Dir nimmst, denn das MedSport Cycling wird Dich ganz schön zum Schwitzen bringen.

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann nimm im MedSport an einem kostenlosen Probetraining teil, wir freuen uns auf Dich.