Gold und Bronze am Schatzberg bei der 12 Std MTB-Europameisterschaft

Auf einem 7,5 km mit 130 hm Rundkurs über Wiesen-, Schotter- und Waldwege, ging es darum innerhalb von 12 Stunden so viel Runden bzw. km als möglich zu fahren.

Petra Martin ging als Einzelstarterin an den Start und absolvierte 32 Runden. Das waren sage und schreibe 240 km und 4.200 hm. Damit holte Sie sich souverän die Goldmedaille in ihrer Altersklasse und die Bronzemedaille in der Gesamtwertung.

Siegerin Petra Martin

MedSport schickte auch zwei Vierer-Männer-Teams ins Rennen. Mit 46 Runden holten sich Nico Bortscheller, Simon Jungkunz, Fabian Konrad und Markus Pielenz die Bronze-Medaille. Das 2. MedSport Tem mit Andreas Hofmann, Philipp Rampp, Andreas Regnier und Markus Wagner kam in der Königsdisiplin auf Platz 13.

Bronze für Nico Bortscheller, Simon Jungkunz, Fabian Konrad und Markus Pielenz

Die MedSport-Damen Daniela Brechtken, Christina Bortscheller und Katja Walz bildeten mit Sonja Selle, Petra Richter und Anika Skorna vom SC Gröbenzell ein unschlagbares sechser Damenteam und holten sich mit über 17 Minuten Vorsprung den 1. Platz und damit die Goldmedaille.

Petra Martin, Katja Walz und Markus Wagner

Petra Martin, Katja Walz und Markus Wagner