ab Mittwoch 24.11. gilt die 2G plus Regel

Liebe Sportlerinnen und Sportler,

ab Mittwoch (24. November 2021) gelten auch für alle Fitnessstudios die noch strengeren 2G plus Regeln.

2G plus bedeutet, dass nur diejenigen Zutritt haben, die vollständig geimpft oder von einer COVID-19-Infektion genesen sind und die zusätzlich auch noch aktuell schnellgetestet sind. Das „plus“ steht für den Schnelltest, dem sich Geimpfte und Genesene unterziehen müssen.

Ein Schnelltest, den Ihr selbst mitbringen müsst, kann bei uns unter Aufsicht ausgeführt werden.

Bei 2G plus haben Ungeimpfte keinen Zutritt.

Alle bisherigen Hygienevorschriften müssen wie bisher weiter beachtet und eingehalten werden.

Probetraining können weiter wie bisher unter Beachtung der 2G plus Regel nach telefonischer Anmeldung vereinbart werden.

Bleibt gesund
Euer MedSport Team

Nico fährt für MedSport den Bikemarathon in Riva: 80 km, 3.200 hm

Nico Bortscheller vor dem Start beim Bikemarathon Riva
Nico vor dem Start in Riva

Für Nico Bortscheller vom MedSport Team fiel am 16. Oktober der letzte Startschuss des Jahres. Dieses Mal zum Bikemarathon in Riva del Garda.

Kurz nach dem Sonnenaufgang, ging der erste Anstieg hinauf zum Lago Di Tenno. Dabei gab’s noch einen schönen Blick über den Gardasee.

Oben angekommen, fiel die Temperatur von angenehmen 15°C dann auf frostige 0°C. So war dann der folgende steile Anstieg sehr passend, um wieder wärmer zu werden.

Nach einigen weiteren, teils auch technischen Auffahrten und steinigen Trails ging es dann zum Ende noch einmal über einen letzten längeren Anstieg und eine anspruchsvolle Abfahrt zurück ins Ziel nach Riva.

Nico konnte sich nach 80 km und 3.200 hm den 3. Platz in der Sportlizenz-Klasse sichern und so glücklich die Saison 2021 abschließen.

Für ihn geht es jetzt erst für ein paar Wochen in die Off-Season (Zeit ohne Training). Anschließend beginnt  wieder das Wintertraining und der Vorbereitung für die Bike-Saison 2022.

Nico Bortscheller beim Zieleinlauf in Riva
Nico Bortscheller beim Zieleinlauf in Riva

Extremes MTB-Rennen, 204 km und 7000 hm

Nico Bortscheller hat am 17.7.21 an einem der bedeutendsten Rennen, der Salzkammergut Mountainbike Trophy 2021, teilgenommen. Nico hat die extreme A-Strecke mit 204 km und 7000 hm bewältigt. Hier sein Bericht:

Um 5 Uhr in der Morgendämmerung fiel der Startschuss. Der Wetterbericht hat in Bad Goisern den ganzen Tag Regen angekündigt. Nach einem trockenen Start fing es beim ersten Anstieg auch schon zu regnen an. Zum Glück hatte es aber milde 15 – 20° C, weshalb das gar nicht weiter schlimm war.

Nico Bortscheller, Salzkammergut Mountainbike Trophy 2021, Erste Runde über die Ewige Wand

Erste Runde über die Ewige Wand

Ich fühlte mich gut und konnte ab dem Start ein gutes Tempo fahren. Die Verpflegung durch Labestationen des Veranstalters war wirklich sehr gut, so dass ich selbst nicht so viel Essen und Trinken mitnehmen musste. Leider habe ich aber nach etwa 7 h zu wenig gegessen, weshalb ich dann am Salzberg (Ein Anstieg der im oberen Teil für 200 hm ca. 30 % Steigung hat) einen Hungerast hatte.

Nico Bortscheller, Salzkammergut Mountainbike Trophy 2021, zweite Runde über die Ewige Wand bei starkem Nebel, aber dafür guter Stimmung

Nico fährt die Zweite Runde über die Ewige Wand bei starkem Nebel, aber dafür guter Stimmung

Mit verringertem Tempo habe ich mich hinauf gekämpft. Als es nach einer kurzen Abfahrt zum nächsten Anstieg ging, kam meine Energie zurück und es lief fast genauso gut wie zuvor.

Nico Bortscheller, Salzkammergut Mountainbike Trophy 2021, Überquerung der mittlerweile stark angeschwollenen Traun in Badg

Nico überquert die stark angeschwollenen Traun in Badgoisern

Nach dem Salzberg kamen noch 2 längere und einige kurze Anstiege. Nach 10 Stunden auf dem Rad wurde es sehr anstrengend. Auf den letzten Kilometern hörte endlich der Regen auf und nach 11 h und 35min erreichte ich glücklich das Ziel.

Ich sicherte mir in der Gesamtwertung den 16. und in der Elite Lizenzklasse sogar den 6. Platz. Es war wirklich eine schöne Veranstaltung mit guter Stimmung auf und an der Strecke, trotz des wechselhaften Wetters.

Vielen Dank an Markus Pielenz für die gute Vorbereitung. Außerdem an Alex Altmann fürs Tauschen der meisten Lager und Schaltzüge an meinem Fahrrad, die nach dem Rennen verschlissen waren.

Neu: Hybrid-Training

Viele von euch haben uns nun geschrieben, dass wir das Online-Training auch nach der Wiedereröffnung auf jeden Fall weiterführen sollen! Mindestens genauso viele von euch haben uns mitgeteilt, wie sehr sie sich endlich wieder auf die Gymnastikstunden im Studio freuen!

Da war die Idee schnell geboren, beides miteinander zu verbinden und wir haben uns etwas Besonderes einfallen lassen. Etwas, mit dem das MedSport schon wieder ganz neue Wege geht: unser neues Hybrid-Training!

Ab dem 31.5.2021 starten wir wieder wie gewohnt (mit ein paar kleinen Änderungen) in das Präsenz-Training im Studio. Details findet Ihr im Wochenplan. Gleichzeitig werden wir alle Kurse live und online – wie die letzten 5 Monate auch – zu Euch nach Hause per Zoom-Videokonferenz übertragen. Die Einladung für die ganze Woche mit Link zum Mitmachen bekommt Ihr wöchentlich per E-Mail, spätestens am Sonntagabend.

So könnt ihr jeden Tag und für jeden Kurs entscheiden, ob ihr zu Hause oder bei uns im Studio mit unseren Trainerinnen und Trainern trainiert.

Alle Gymnastikstunden finden unten in unserer neuen Gymnastikhalle statt und werden gleichzeitig online zu euch nach Hause übertragen. Der Datenschutz ist dabei selbstverständlich gewahrt! Die Kamera steht so, dass niemand außer dem Trainer bzw. der Trainerin am Bildschirm zu sehen ist.

Ganz gleich wofür Ihr Euch entscheidet, wir wünschen Euch viel Spaß beim Training.

Euer MedSport-Team

RehaSport mit Übungsvideos

Stefan, RehaSport-Trainer

Stefan, RehaSport-Trainer

Seit September 2020 bieten wir im MedSport wöchentlich 4 Reha-Kurse im Bereich Orthopädie an. Die Kurse werden von Stefan, als zertifizierter RehaSport-Trainer, geleitet.

Es finden laufend Rehakurse statt. Eine Anmeldung ist jederzeit möglich. Ruft einfach bei uns im Studio an.

Allen RehaSportlern, die zusätzlich von zu Hause online trainieren möchten, bieten wir die Möglichkeit an, sich über unser Online-Angebot fit zu halten. Hier findet Ihr eine Auswahl guter Übungsvideos, die ihr jederzeit von zu Hause aus machen könnt. Probiert es aus – es ist für jeden was dabei!

Wer sich für eine zukünftige RehaSport-Teilnahme bei uns im MedSport interessiert, der findet die wichtigsten Informationen auf unserer Homepage unter ‚Kurse‘.

Viel Spaß mit den Übungsvideos und bleibt gesund und haltet euch fit.

Euer
MedSport-Team

Übungsvideos mit Petra aus 1. Lockdown

Übungsvideo #1 Rückenfit

Da die Fitnessstudios wg. der Corona Pandemie schließen mussten, bin auch ich als Trainerin zum Home-Office gezwungen. Damit ihr auch weiterhin fit bleibt, werde ich für Euch zu Hause ein paar kleine Videos zu Mitmachen erstellen.

Übungsvideo #2 Oberkörper Power

Damit es Euch zu Hause nicht langweilig wird, habe ich für Euch ein Video zur Stärkung des Rückens erstelt. Alles was Ihr dazu als Hilfsmittel benötig ist ein Handtuch.

Übungsvideo #3 Yoga Relax

In diesem Video zeige ich Euch eine kleine Yoga-Einheit. Mit diesen Übungen könnt Ihr Stress abbauen, Euren Körper entspannen und dehnen.

Neue Indoor Bikes IC8 Power Trainer

Wir verfügen jetzt über 16 neuen Indoor Cycling Räder vom Typ IC8 Power Trainer. Dank seiner präzisen wattbasierten Leistungsmessung, optimalen Einstellmöglichkeiten, ist es das perfekte wattbasierte Trainingsgerät für Radsportler sowie alle Fitnessbegeisterte. Das authentische Fahrgefühl, die präzise Leistungsmessung sowie die zahlreichen Trainingsdaten bieten die perfekten Voraussetzungen für radsportspezifische Anwendungen wie z.B. intensives Leistungstraining, Ausdauertraining, Rehabilitation und vieles mehr.

Weitere Informationen und Trainingsmöglichkeiten könnt Ihr bei einem kostenlosen Probetraining erfahren.

Gold und Bronze am Schatzberg bei der 12 Std MTB-Europameisterschaft

Auf einem 7,5 km mit 130 hm Rundkurs über Wiesen-, Schotter- und Waldwege, ging es bei den 12 Std MTB-Europameisterschaftan darum innerhalb von 12 Stunden so viel Runden bzw. km als möglich zu fahren.

Petra Martin ging als Einzelstarterin den Start und absolvierte 32 Runden. Das waren sage und schreibe 240 km und 4.200 hm. Damit holte Sie sich souverän die Goldmedaille in ihrer Altersklasse und die Bronzemedaille in der Gesamtwertung.

Siegerin Petra Martin

MedSport schickte auch zwei Vierer-Männer-Teams ins Rennen. Mit 46 Runden holten sich Nico Bortscheller, Simon Jungkunz, Fabian Konrad und Markus Pielenz die Bronze-Medaille. Das 2. MedSport Tem mit Andreas Hofmann, Philipp Rampp, Andreas Regnier und Markus Wagner kam in der Königsdisiplin auf Platz 13.

Bronze für Nico Bortscheller, Simon Jungkunz, Fabian Konrad und Markus Pielenz

Die MedSport-Damen Daniela Brechtken, Christina Bortscheller und Katja Walz bildeten mit Sonja Selle, Petra Richter und Anika Skorna vom SC Gröbenzell ein unschlagbares sechser Damenteam und holten sich mit über 17 Minuten Vorsprung den 1. Platz und damit die Goldmedaille.

Petra Martin, Katja Walz und Markus Wagner

Petra Martin, Katja Walz und Markus Wagner

Sandra, super stark, zeigt es allen

Strahlende Siegerin Sandra Sumerauer

Sandra Sumerauer hat es wieder gepackt und das technisch und konditionell anspruchsvolle Etappenrennen ‚Alpentour Trophy Schladming Dachstein 2019‘ unter die Stollen genommen. Es waren 4 anstrengende Tage, die mit einem hervorragenden Ergebnis belohnt wurden. Den detaillierten Bericht findet ihr wie immer im MedSport Race-Blog.